Das Diskussionsforum der Energie-Verantwortlichen und Planer in Rheinland-Pfalz

Profitieren Sie von:

  • Einblick in aktuelle Energiekonzepte und innovative Entwicklungen
  • Vernetzung und Austausch trotz Corona-Pandemie in einer Präsenzveranstaltung
  • Informationen zur Energiewirtschaft und neuen Geschäftsmodellen

Die Energiewende in Rheinland-Pfalz – innovativ in die Umsetzung!

Seit den Anfängen hat sich der Energietag Rheinland-Pfalz dem Aufzeigen von zukunftsweisenden Ideen und ihrer Umsetzung in der Praxis verschrieben. Eröffnet durch die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken, bringt der Energietag Rheinland-Pfalz die Klimaschutz-Akteure in Bingen zusammen! Gemeinsam wollen wir aktuelle und zukünftige Entwicklungen, Tendenzen und Strategien diskutieren.

Die weltweite Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf den Klimaschutz in unserer Region. Dass man die doch sehr unter­schiedlichen Einflüsse zusammen betrachten muss und auch Synergien schaffen kann, diskutieren wir am Vormittag zusammen mit Politik, Verbänden und Anwendern.

Umweltministerin Ulrike Höfken stellt das aktuelle Konjunkturprogramm der Bundesregierung zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Pandemie vor und ruft zum weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien auf. Danach folgen weitere aktuelle Beiträge. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir aktuelle und zukünftige Entwicklungen, Tendenzen und Strategien diskutieren. Seien Sie bei unserer ersten Präsenzveranstaltung mit dabei - vor Ort oder per Livestream.

 

Eintrittskarte sichern

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Der Energietag betrachtet die Energielandschaft mit ihrem gesamten Themenspektrum und richtet sich an Bürgermeister, Entscheider und Führungskräfte aus Energieversorgung, Kommunen, Unternehmen, Wissenschaft, Verbänden und Politik.

Jetzt anmelden

Sponsoren und Partner

Informationen zu Fortbildungspunkten

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes (Wohngebäude, Energieberatung im Mittelstand oder Nichtwohngebäude) angerechnet. Den Fortbilungscode erhalten Sie von uns nach der Veranstaltung. Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungskalender unter https://www.energie-effizienz-experten.de/veranstaltungen/. Hier finden Sie auch die jeweils anrechenbaren Unterrichtseinheiten.

Jetzt anmelden

Eindrücke aus dem letzten Jahr

Melden Sie sich jetzt zum 23. Energietag am 03.09.2020 an der Technischen Hochschule Bingen an.

Die Teilnahmegebühr* von 110,00 Euro beinhaltet den Besuch der Vorträge sowie die Tagungsverpflegung. Gerne bieten wir Ihnen ermäßigte Gebühren für kommunale Teilnehmer (30,00 Euro) an (Verwaltung und Behörden). Hinterlassen Sie uns dazu einfach einen Hinweis im Nachrichtenfeld. Die Vorträge werden Ihnen nach der Veranstaltung zum Download zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und den Zugangsbeschränkungen der TH Bingen dürfen aktuell nicht mehr als 35 Teilnehmer live vor Ort sein. Es besteht die Möglichkeit, zu einer etwas reduzierten Teilnahmegebühr die Tagung komplett im Livestream (Zugangsinformationen erhalten Sie vorab von uns) zu verfolgen.

Bitte geben Sie in Ihrer Anmeldung genau an, für welche Form der Teilnahme Sie sich entscheiden. Auch ist keine Nachmeldung vor Ort möglich. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die Hygienevorschriften der TH Bingen und der TSB für diesen Tag an. Diese werden Ihnen im Vorfeld zur Veranstaltung zugeschickt. Eine Mund-Nasenbedeckung ist von jedem Teilnehmer selbst mitzubringen. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen. Vielen Dank.

*Bei Stornierung der Anmeldung bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn erheben wir keine Stornierungsgebühr. Bei späteren Absagen - auch bei Krankheit - wird die gesamte Teilnehmergebühr berechnet. Die Stornoerklärung bedarf der schriftlichen Form. Ein Ersatzteilnehmer kann zu jedem Zeitpunkt gestellt werden. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung nach der Veranstaltung.

 

 

Folgen Sie uns

FacebookInstagram